Diese Seite verwendet Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, fahren Sie mit der Benutzung unserer Seite fort. Mit der Bestätigung dieses Banners wird dieser ausgeblendet.

Bestätigen

Lotus.png

nankhatai butterkekse
 

 

Zutaten für

10 Stücke

1 Tasse Weissmehl

1/4 Tasse Kichererbsenmehl 

1/2 Teelöffel Natron

2 Esslöffel Griess

2 Prisen Muskatnusspulver

1/2 Teelöffel Kardamompulver

1/2 Tasse Butterschmalz (Butter Ghee)

1/2 Tasse Zucker

1/2 Esslöffel Joghurt 

Mandeln, ganz 

 

 

Zubereitung: ca. 40 Minuten

 

1) Das Zucker und den Butterschmalz schmäumig rühren. Das Joghurt beifügen und gut vermischen. 

2) Die trockenen Zutaten beifügen: Weissmehl, Kichererbsenmehl, Natron, Griess, Kardamompulver und Muskatnusspulver hinzufügen. 

3) Das Ganze gut vermischen, falls der Teig zerbröckelt ein paar Esslöffel Milch hinzufügen um eine feste Masse zu bilden.

4) Kleine Kugeln formen und leicht anflachen. In der Mitte jeweils eine ganze Mandel setzen. 

5) Die Butterkekse auf ein Backblech platzieren und immer etwas Abstand zwischen jedem Keks lassen, da das Gebäck etwas aufgehen wird. 

6) Im vorgeheitzen Ofen bei 180°C für ca. 20-25 Minuten goldbrau backen. 

7) Nach dem Backen die Kekse auskühlen lassen und mit einer Tasse Wagh Bakri Tee geniessen. 

 

 

Seite Drucken

 

Wenn Sie mehr über die indische Küche wissen möchte, besuchen Sie doch einmal unsere Tipps & Tricks Seite.

 

Tipps & Tricks